Was macht der BUND-Kreisverband Böblingen

Der Kreisverband sieht sich in erster Linie als Zusammenschluss der Ortsgruppen des Kreises Böblingen. Es werden aber auch lokale Themen behandelt für Gebiete, in denen keine Ortsgruppe des BUND aktiv ist. Ebenso Orts-übergreifende Themen wie z.B. Straßenbau, Luftreinhaltung, Landschaftsverbrauch, Artenschutz und Wildtierkorridore.
Der Kreisverband betreibt das Umweltzentrum Sindelfingen, plant und richtet die dortigen Veranstaltungen aus.

Einmal jährlich (i.d.R. im ersten Quartal) findet eine Kreismitgliederversammlung statt. In erster Linie sind hierzu die Vertreter der Ortsgruppen angesprochen. Es sind jedoch alle Mitglieder eingeladen und stimmberechtigt. Die Kreismitgliederversammlung wählt den Vorstand für 3 Jahre sowie die Delegierten für den Regionalverband Stuttgart. Interessierte Mitglieder und Nicht-Mitglieder erhalten aktuelle Informationen über einen E-Mail-Verteiler des Umweltzentrums (An- und Abmeldung über die E-Mail-Adresse: bund-uwz@mailbox.org) .  
Der Kreisverband arbeitet intensiv im Arbeitskreis Böblingen des Landesnaturschutz-Verbandes mit und ist dort durch den Vorstand, Vertretern von Ortsgruppen und Naturschutzwarten des BUND-Kreisverbandes vertreten. Über diesen Arbeitskreis werden fast alle Stellungnahmen zu die Natur und Umwelt betreffenden Vorhaben in Zusammenarbeit mit den anderen Naturschutzverbänden abgegeben. Als gesetzlich anerkanntem Naturschutzverband werden dem BUND hierzu Unterlagen durch die planenden Behörden zur Verfügung gestellt. Dies sind z.B. Stellungnahmen zu Straßenbauvorhaben, Eisenbahnbauvorhaben, Steinbrucherweiterungen, Flächennutzungsplänen, Bebauungsplänen, Raumordnungsplänen, Regionalplan, Flurbereinigungsverfahren, Eingriffs-Genehmigungen in Naturdenkmalen, Naturschutz- und Landschaftsschutzgebieten, Ausweisung von Naturdenkmalen, Naturschutzgebieten, Landschaftsschutzgebieten, FFH-Gebieten und EU-Vogelschutzgebiete. Die Größenordnung sind ca. 60 Verfahren pro Jahr.

Natur- und Artenschutz auf Kreisebene wird durch den Arbeitsreis Naturschutz wahrgenommen. Hier arbeiten Naturschutzwarte des Kreisverbandes zusammen. Aufgabe ist die Überwachung  von Schutzgebieten und Vorkommen von besonders seltenen und geschützten Pflanzen- und Tierarten. Hierzu finden Begehungen statt und falls erforderlich Termine mit den zuständigen Naturschutzbehörden. Im Notfall finden auch Biotoppflege-Maßnahmen statt.
Grundlage des Natur- und Artenschutzes sind Kenntnisse über die in unserem Raum vorkommenden Pflanzen- und Tierarten, die im Laufe der Jahre gesammelt wurden. Ein großer Teil dieser Kenntnisse wurden in zwei Büchern (Pflanzen und Tiere) dokumentiert, die im Umweltzentrum vorrätig sind und die Sie dort ⇒ finden.  



BUND-Umweltzentrum
im Kreis Böblingen
Herrenwäldlestraße 13
71065 Sindelfingen
E-Mail: bund-uwz@mailbox.org
Tel.: (07031) 807336
Fax: (07031) 800483
IBAN:
DE16 6035 0130 0003 6768 40
BIC: BBKRDE6BXXX

Öffnungszeiten:
Di 14 - 18 Uhr