8. September 2018

Garte-Fäschtle

 

Am 8. September, einem sonnigen, aber nicht zu heißen Spätsommer-Tag genossen die Bewohner des Umweltzentrums und ihre Nachbarn, die Dampfbahn-Freunde, in wechselnder Besetzung diesen Tag mit einer kleinen Grillparty.

 

 

 

 

 

_______________________________________________________________________________

26. August 2018

Tag der offenen Tür 2018

Immer am letzten August-Wochenende öffnet das BUND- Umweltzentrum Sindelfingen seine Türen für jede*n. Dabei setzen die Nutzer des UWZ jeweils einen eigenen Schwerpunkt.

Das Bessere Müllkonzept informierte über Möglichkeiten zur Müllvermeidung.

Greenpeace Böblingen-Sindelfingen bat um Unterstützung für ein großes Meeres-Schutzgebiet im Weddellmeer in der Antarktis. 

Der BUND Kreisverband Böblingen versuchte zu vermitteln, dass wir nicht weiter maßlos Verschwendung betreiben - und so das Fremdwort Suffizienz zu erklären.

Eine kleine Bildergalerie:

Den Besuchern wurden Kaffee und Kuchen angeboten – sowie selbst gebackenes Knäckebrot mit Kräuter- und Blüten-Butter, die hier ganz frisch zubereitet wird: aus Kräutern und Blüten rund ums Haus, ... 

... was bei geselligem Zusammensein verzehrt wurde. Umgeben wurde die Szene von einer Wandzeitung, auf der erklärt wurde, was Suffizienz bedeutet, wie wir sie umsetzen können und warum wir das auch tun müssen. 

 

 

 

 

 

 

In der Presse fand dies Widerhall in Zeitungsartikeln der Lokalzeitungen, siehe weiter unten.

Und für Kurzweil gab's Kräuterführung oder ein „Rate"-Spiel „Welche Frucht gehört zu welchem Blatt, welcher Pflanze".

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Thema von Greenpeace, die Forderung nach einem neuen Meeres-Schutz-Gebiet in der Antarktis, ist schon beim Aufgang zum UWZ zu erkennen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Wegesrand waren neben dem „Koscht-Nix Häusle" und in Ergänzung dazu Tische aufgestellt, auf denen Gegenstände zum Mitnehmen angeboten wurden – insbesondere Zerbrechliches, das sonst im Häusle nicht so willkommen ist.

 

 

 

 

 

Den Tag der offenen Tür konnten ein Fahrrad-Händler und ein Carsharing-Verein nutzten, um ihre Anliegen vorzutragen.  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eine Zusammenfassung des Tags der offenen Tür des Umweltzentrums fand sich in der SZ-BZ vom 27. August und der Kreiszeitung am 31. August.

 

 

 _______________________________

3. Juni 2018

„Insekten: kostbare Vielfalt in Gefahr“

Schmetterlingsvorträge und Kräutergarten-Führung des Umweltzentrums 

Der Beitrag des Umweltzentrums zum Aktionstag des N.E.S., des BUND und anderer Organisationen bestand in einem zwei-malig angesetzen interessanten Bild-Vortrag über vorwiegend bei uns heimische Schmetterlinge und ihrer Lebensweise sowie einer Führung durch den Kräutergarten und einer Inspektion unseres kleinen Teiches, wo Kinder ihren Vorbehalt gegenüber Amphibien (Molchen) verloren, weil sie sie fangen und auch mal in die Hand nehmen konnten – und Libellen beim Schlüpfen zusehen.

Was gibt's denn da zu sehen?

Und was ist da nun im Kescher?

Führung im Kräutergarten durch Franziska Wessel und Ute Krispenz

 

 

17. Mai 2018

N.E.S.-Aktion zum Insektensterben

Ohne Insekten kein Obst und keine Igel

Auf dem Marktplatz in Sindelfingen hat das Natur.Erlebnis.Sindelfingen mit einer Aktion auf das dramatische Abnehmen der Vielzahl und Anzahl von Insekten aufmerksam gemacht. Der BUND war dabei.
Siehe Bericht der Sindelfinger Zeitung/Böblinger Zeitung ⇒

 

 



Suche

BUND-Umweltzentrum
im Kreis Böblingen
Herrenwäldlestraße 13
71065 Sindelfingen
E-Mail: bund-uwz@mailbox.org
Tel.: (07031) 807336
Fax: (07031) 800483
IBAN:
DE16 6035 0130 0003 6768 40
BIC: BBKRDE6BXXX

Öffnungszeiten:
Di 14 - 18 Uhr